Sandra Opitz (geb. 1889) lebt und arbeitet in Dortmund.

 

Sandra Opitz befasst sich mit der Erforschung des Selbst und der Vergänglichkeit des Seins. Diese existentiellen Fragen behandelt Sie mit den Mitteln der Graphik und der Malerei. Sie kombiniert Menschliches mit Tieren, Pflanzen und Gegenständen. Alles wird Teil einer phantasievollen Verwandlung.

Medizinisch-naturhistorische Zusammenhänge, mythologische Erzählungen und eigene Erfahrungen werden neu kombiniert und vorgetragen. Malerei und Graphik sind für Sandra Opitz zugleich Erinnerung- und Experimentiermöglichkeit. Es geht ihr um prozesshaftes Agieren, um die Arbeit mit der Farbe, um Schichtungen und die Suche nach Form. 

Das Ringen mit dem Bild ist genauso entscheidend wie die Auseinandersetzung mit den Bildinhalten.

Arbeiten erhältlich in der Galerie und unter Kunst kaufen.

 © 2018 RGI Rainer Gröschl e.K. / EDITIONBERLIN    Kontaktinfo: EDITIONBERLIN ℅ RGI Rainer Gröschl e.K. Niemannsweg 33, 24105 Kiel

DATENSCHUTZRICHTLINIE